Man sieht es zwar heute nicht immer am 1. Blick einer jeden Stadt an, doch fast alle unsere europäischen Städte sind so entstanden, wie auch Freistadt entstanden ist: um einen Marktplatz, einer Kirche und einem Rathaus.

In Freistadt ist auch der Wochenmarkt noch immer dort, wo er hingehört: Mitten in der Stadt. Wöchentlich gibt es Freitag Nachmittags den Genussmarkt (Mai-Okt.) sowie Samstag Vormittags den Bauernmarkt.

So wie die Stadtpfarrkirche von damals noch heute unsere Altstadt prägt, so leuchtet unser Marktplatz bis heute in der Mitte unserer Handelsstadt.