MÄRCHENHAFTER ADVENT IN FREISTADT

Ein Bummel durch die Freistädter Innenstadt lohnt sich zu jeder Jahreszeit, besonders empfehlenswert ist er im Advent, wenn die Stadt im Lichterglanz erstrahlt und es aus den Backstuben nach Weihnachten duftet.

Böhmertor AdventHeuer bereiten die Schaufenster in der festlich geschmückten Altstadt aber ganz eine besondere Freude: Denn ab dem ersten Adventwochenende lädt das Stadtmarketing Freistadt zu einem märchenhaften Rundgang durch die Innenstadt ein.

Lassen Sie sich verzaubern von der Magie der Märchen: In 15 Schaufenstern haben sich bekannte Märchen versteckt, die in einer Schatzkarte richtig zugeordnet werden sollen. Als Preise winken ausgewählte Märchenbücher, -spiele und –puzzle. Die Schatzkarte ist erhältlich in den teilnehmenden Betrieben, im Tourismusbüro und im Stadtmarketing. Einsendeschluss ist der 6. Jänner.

Als besonderes Highlight gibt es am Donnerstag den 6. Jänner, außerdem einen märchenhaften Laternenspaziergang mit Lesung.

Treffpunkt ist um 16 Uhr vor dem Rathaus. Gemeinsam wird zu ausgewählten Märchenstationen marschiert, wo Teile daraus vorgelesen werden.
Anmeldung bis 1. Jänner erforderlich unter stadtmarketing@freistadt.ooe.gv.at oder 07942/72506 61.

Ab 26. November gibt es auch wieder den beliebten Krippenweg der Goldhauben- und Kopftuchträgerinnen Freistadt zu bestaunen.

Über 80 große und kleine Krippen warten in den Auslagen der Altstadt darauf, entdeckt zu werden. Im Advent unterstützt das Stadtmarketing die Freistädter Innenstadtbetriebe wieder mit einem eigenen Geschenke-Kalender.

Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine kleine Überraschung, ein verlockendes Rabattangebot oder ein besonderer Gutschein, der den weihnachtlichen Einkaufsbummel in der Altstadt versüßen wird. Der Geschenke-Kalender ist im Stadtmarketing sowie im Tourismusbüro und in den Betrieben der Innenstadt erhältlich. Heuer als stimmungsvolles Titelmotiv: „Der Bergfried im Mondlicht“, Öl auf Leinwand 2021 von Manuela Eibensteiner. Die Künstlerin und Kunsthandwerkerin lebt seit 35 Jahren mit eigenem Atelier in der Altstadt von Freistadt.

Und damit die vorweihnachtliche Shopping-Tour in Freistadt noch erholsamer wird, entfallen an allen Adventwochenenden die Parkgebühren in der Innenstadt.

ACHTUNG: die Kurzparkzone bleibt aber zu den gewohnten Zeiten aufrecht – d.h.: UNBEDINGT PARKUHR STELLEN!

Regionales Einkaufen wird belohnt, gerade zur Weihnachtszeit: noch mehr Gewinnchancen erwarten Sie beim Online-Adventkalender des Digitalen Marktplatzes in Kooperation mit Cities:
Täglich wird unter allen, die die neue Freistadt-App Cities nutzen ein glücklicher Gewinner gezogen, der sich über einen tollen Preis freuen darf, abzuholen im Digitalen Marktplatz Freistadt.

Rathaus aktuell: