“Fasching in Freistadt ist eine herrliche Zeit, wer sich das entgehen lässt ist wohl nicht ganz g’scheit!” So steht es im Freistädter Faschingslied. Der Höhepunkt des Freistädter Faschings dauert übrigens 4 Tage – vom Faschingssamstag bis zum Faschingsdienstag. Ein langes Faschings-Wochenende steht also jährlich bevor.

Am Faschingssamstag und Faschingssonntag veranstalten viele Vereine und Organisationen Kinderfasching und Faschingsumzüge für Kinder. Aber auch die Erwachsenen haben mit Abendveranstaltungen & Bällen eine beschwingte und lustige Zeit vor sich.

Faschingssamstag in Freistadt

Am Samstag findet nachmittags der Kinderfasching in der ÖTB-Halle von 14-17 Uhr statt. Am Abend gibt es dann den jährlichen Maskenball ab 20:00 Uhr im Salzhof.

Faschingssonntag in Freistadt

Am Sonntag findet ein Faschingsumzug von der Schmiedgasse in den Salzhof statt. Treffpunkt 14 Uhr in der Schmiedgasse. Im Salzhof warten Spiele, Krapfen und Getränke auf klein und groß.

Rosenmontag in Freistadt

Am Rosenmontag findet in Freistadt jährlich das Faschingskränzchen mit Live-Musik beim GH Deim ab 12 Uhr statt. In verschiedenen Lokalen in der ganzen Stadt treffen sich auch diverse Stammtische.

Faschingsdienstag in Freistadt

Der Faschingsdienstag in der Altstadt von Freistadt ist der jährliche Höhepunkt zum Abschluss der Narrenzeit. Jährlich stürmen mehrere hundert Besucher aus Nah und Fern die größte Outdoor Party des Bezirks.

Schon am Vormittag zieht der PRO Freistadt Faschings-Guide los (ab 9 Uhr!) und quert durch die Straßen der Stadt, um Partner und Handelsbetriebe zu besuchen und Mitarbeiter zum Mitfeiern zu animieren.

Handel übergibt an Gastronomie

Freistadt gehörte ab 12 Uhr ganz der Gastronomie: Die offizielle Schlüsselübergabe der Stadt wird stellvertretend für den Handel von Modeshop-Inhaberin Andrea Chalupar an die Narren überreicht.

Gastronomen veranstalteten Mottoparty

Nachmittags ab 14 Uhr wird das Treiben in und vor den Lokalen immer mehr, Tanzlust und die Freude am Leben werden in der ganzen Stadt zelebriert – genau so, wie es sich für den Fasching und dieser Tradition gehört.

Abends treffen sich Narren sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadt zu verschiedenen Faschingsfeiern wie etwa in der Messehalle Freistadt.

 

“Ich war schon sehr, sehr viel unterwegs auf der ganzen Welt – aber es gibt tatsächlich keine einzige Stadt, wo es so abgeht wie in Freistadt! Speziell in der Innenstadt sind die Lokale sehr stark aufgestellt.”
8-facher Staatsmeister und Vize-Weltmeister Stefan Haneder

 

Freistadt hat sogar ein eigenes Faschingslied – geschrieben und verfasst von der Freistädter Faschingsgilde:

Freistädter Faschingslied

Fasching, das ist eine herrliche Zeit
wer da kein Narr ist, der is ja net g’scheit,
und ganz besonders im Mühlviertler-Land
reisst’s alle Leut’ umanand’!

Wurscht wos wer is und wos wer hod
wir feiern in da Stadt, – ja:

Fasching in Freistadt, Freistadt im Fasching,
des ist scheen!
Fasching in Freistadt, Freistadt im Fasching,
muas ma seh’n!

Es tuad a jeda mit – dabei
und singt vergnügt und sorgenfrei:
G’sund! G’sund! G’su-und!
Frei-Frei! Frei-Frei! Frei-Frei!
G’sund! G’sund! G’su-und!
Frei-Frei! Frei-Frei! Frei-Frei!

Also auf nach Freistadt! Lei-Lei! Frei-Lei!

Rathaus aktuell: