Faschingsnarren übernahmen Innenstadt

Das jährliche Faschings-Highlight der Region ist der Faschingsdienstag in Freistadt, der heuer über 3.000 Besucher in die Innenstadt lockte.

Der Faschingsdienstag in der Altstadt von Freistadt ist der jährliche Höhepunkt zum Abschluss der Narrenzeit und war heuer mit über 3.000 Besuchern aus der Region die größte Outdoor Party des Bezirks.

Freiheit für die Narren

Der PRO Freistadt Faschings Guide zog mit seinen Narren wie gewohnt schon ab 9 Uhr vormittags (!) wieder durch die Straßen der Stadt und besuchte alle Betriebe, von denen er eine närrische Einladung erhalten hat.

Fasching in Freistadt 2019 - Übergabe der Innenstadt - Foto: Erwin Pramhofer
Fasching in Freistadt 2019 – Übergabe der Innenstadt – Foto: Erwin Pramhofer

Übergabe Handel an Gastronomie

Freistadt gehörte ab 12 Uhr ganz der Gastronomie: Die offizielle Schlüsselübergabe der Stadt wurde stellvertretend für den Handel von Modeshop-Inhaberin Andrea Chalupar an Pizza-Chef Zotti für die Gastronomie überreicht.

Hier ein paar Fotos von unserer Vormittags-Faschingsreise durch Freistadt:

Gastronomen veranstalteten Mottoparty

Die Gastronomen der Stadt kamen heuer dem Wunsch vieler Besucher nach und lockten mit eigenen Mottopartys Besucher in die Innenstadt. Neben „Flower Power“ und „Italian Power“ war auch „Vollgas“ sowie „Überleben“ ein Thema 😉

Nachmittags war ein reges Treiben in den Lokalen zu spüren, Tanzlust wurde spontan auf die Straße transformiert und generell die Freude am Leben in der Stadt zelebriert – genau so, wie es sich halt für einen richtigen Fasching und dieser Tradition gehört.

#FaschingsdienstaginFreistadtdasOriginal #FREIlei

Hier ein paar Fotos vom Nachmittag von unserem Guide-Fotografen Erwin Pils:

Rathaus aktuell: