Freistadt als unmittelbarer Nachbar vom zweitgrößtem Wirtschaftsraum Österreichs

Linz präsentiert sich als zweitgrößter Wirtschaftsraum Österreichs. Freistadt präsentiert sich als unmittelbarer Nachbar von Linz - mit einer Fahrzeit von nur 20 min.

Linz präsentiert sich als zweitgrößter Wirtschaftsraum Österreichs. Freistadt präsentiert sich als unmittelbarer Nachbar von Linz – mit einer Fahrzeit von nur 20 min.

Für viele Unternehmer und Wirtschafts-Interessierte ist die Entwicklung der Wirtschaft sowie der Bevölkerung und des Arbeitsmarktes von großem Interesse. Das die Stadt Linz bezogen auf die absolute Anzahl von Unternehmern und Neugründungen die Nummer 1 in Oberösterreich ist, ist unbestritten.

Dass die Wirtschaftsstadt Linz aber auch die drittgrößte Stadt Österreichs und laut aktuellen WKO-Wirtschaftsdaten sogar der zweitgrößte Wirtschaftsraum Österreichs ist, ist nicht allen bekannt. Mit ca. 200.000 Arbeitsplätzen, fast 12.000 Unternehmern und über 4.300 Arbeitgeber-Betriebe mit nahezu 131.000 Mitarbeitern ist Linz auch für Pendler und Firmen aus Freistadt ein interessanter Standort.

Umgekehrt sehen wir aber, dass viele Linzer das Mühlviertel aufsuchen und dort vor allem und nun auch vermehrt Freistadt als Naherholungsgebiet wahr nehmen. Sei es wegen der Entschleunigung, der guten Luft oder der hohen und leistbaren Lebensqualität: Linzer zieht es in ihrer Aus- und Freizeit in unsere ländliche Region.

Der Linzer Wirtschaftsraum ist insgesamt sehr stark international orientiert. Der Freistädter Wirtschaftsraum ist stark regional geprägt: Richtung Mühlviertel, Niederösterreich, Bayern, Südböhmen und natürlich generell Oberösterreich und dort vor allem der Zentralraum Linz. Dieses Verhältnis wirkt sich auch sehr positiv auf unseren Tourismus aus.

Rathaus aktuell: