Welttag der Fremdenführer am 21. Februar

Der 21. Februar ist der Welttag der Fremdenführer. Die Austria Guides präsentieren rund um dieses Datum Oberösterreich aus neuen Blickwinkeln. Auch Freistadt ist Hauptschauplatz.

Mit dem Welttag der Fremdenführer rückt der Weltverband der Fremdenführervereine alljährlich die Tätigkeiten und die Bedeutung unserer Fremdenführer in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Die Austria Guides – Mitglieder der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe der WKOÖ – nehmen diesen Welttag zum Anlass, um Heimischen wie Gästen Oberösterreich aus neuen Blickwinkeln näher zu bringen. Der Schwerpunkt liegt bei “1517 — Luther und die Reformation”.

Am Sonntag, 19. Februar, entführt Sonja Thauerböck ab 14 Uhr unter dem Thema “Eine Frage des Glaubens” in die Zeit vor, während und nach der Reformation in Freistadt. Treffpunkt für diesen eineinhalbstündigen Stadtrundgang ist beim Kirchturm in Freistadt.

Fremdenführer Freistadt
Fremdenführer Freistadt / Foto: WKOÖ

Webseite: Fremdenführer Sonja Thauerböck
Quelle: Pressetext WKOÖ

Rathaus aktuell: