Welttag des Pianos am 29. März 2021

Die Idee und Initiative für diesen Ehrentag des Pianos geht auf eine Gruppe von Musikern rund um den deutschen Pianisten und Komponisten Nils Frahm aus dem Jahre 2015 zurück.

Weshalb fällt der Welttag des Pianos auf den 29. März?

Tatsächlich gibt es auch für das gewählte Datum eine sehr konkrete Begründung mit einem direkten Bezug zum Piano. Wie viele Tasten hat dieses Instrument? Richtig, genau 88. Überträgt man dies auf den Kalender, so ergibt der 88. Tag des Jahres den 29. März.

Der Name ist hier natürlich Programm. Denn die Initiatoren des Piano Day verfolgen mit diesem Aktionstag das Ziel, weltweit Klavierprojekte, die kreative Weiterentwicklung der Klaviermusik sowie die Freude an der Tradition des Piano-Spielens in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins zu rücken. Die Betonung liegt dabei tatsächlich aber auch auf einem globalen bzw. umfassenden Ansatz – denn egal ob Anfänger, ambitionierter Amateur oder professioneller Musiker, jeder ist zur Teilnahme am World Piano Day eingeladen.

Freistadt & das Piano
Auch in Freistadt in der Landesmusikschule im Salzhof kann man sowohl Klavier- als auch Orgelunterricht nehmen:

https://freistadt.landesmusikschulen.at/index.php/unterricht/unterrichtsfaecher/tasteninstrumente

Wer sich lieber von professioneller Orgelmusik verwöhnen lässt, besucht ab
Freitag, 7. Mai 2021 wieder freitags um 12.00 Uhr die 30-minütigen orgelpunkt12 Kurzkonzerte in der Stadtparrkirche Freistadt.

Klavier, Tasten, Hände, Musikinstrument

Rathaus aktuell: